Die AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e.V. hat folgendes anonymes Testangebot:

•    HIV-Antikörper- /Antigentest (Labor) 10,00€
•    Chlamydien- u. Gonokokken PCR (Abstrich) 12,00€
•    Chlamydien- u. Gonokokken PCR (Urin) 12,00€
•    HIV-Antikörpertest (Schnelltest) 10,00€
•    Syphilis Antikörpertest (Labor) 5,00€
•    Syphilis Antikörpertest (Schnelltest) 5,00€
•    Hepatitis C Antikörpertest (Labor) 10,00€
•    Beratung zum HIV-Selbsttest

Alle unsere Tests bieten wir an unseren Testabenden an. Die Termine können Sie gerne bei uns telefonisch erfragen, sie finden sie aber auch auf unserer Homepage. Für die Testabende bitten wir zur besseren Planung um Terminvereinbarung.

Ein HIV Schnelltest sowie ein Chlamydien- und Gonokokkentest kann während unserer Sprechzeiten (Di 14-18 Uhr und Do 11-15 Uhr) durchgeführt werden. Gerne können Sie auch einen Termin mit uns vereinbaren.
Das Ergebnis für den HIV -Test liegt nach 10min vor, das Ergebnis für den Chlamydien- und Gonokokkentest kann eine Woche nach dem Test telefonisch bei uns erfragt werden. Für eine Urinprobe ist es wichtig, mindestens eine Stunde vorher nicht auf der Toilette gewesen zu sein.

HIV-Schnelltest, Labortest oder Selbsttest?

Heutzutage ist HIV eine gut behandelbare Infektionskrankheit, auch wenn sie nach wie vor nicht heilbar ist. Die Lebenserwartung eines medikamentös behandelten HIV-positiven Menschen gleicht nahezu der eines gesunden Menschen. Wichtig nach heutigem medizinischen Wissenstand ist, dass die Therapie so früh wie möglich beginnen sollte, um dem Immunsystem so wenig wie möglich zu schaden.

Einen schönen Nebeneffekt der Therapie gibt es auch: Ein HIV- positiver Mensch unter einer funktionierenden HIV-Therapie ist nicht mehr ansteckend.

Der HIV- Labortest untersucht, ob der Körper Antikörper gegen das Virus gebildet hat oder ob spezielle Antigene im Serum zu finden sind. Das Testergebnis „HIV-positiv“ bedeutet, dass Antikörper oder Antigene gegen das Virus gefunden wurden, „HIV-negativ“, dass keine gefunden wurden. Ein positives Testergebnis besagt nichts über den Zeitpunkt, zu dem die Infektion erfolgt ist. Es erlaubt auch keine Prognose über den Verlauf der HIV-Erkrankung. Es bedeutet jedoch, dass Sie andere Menschen mit HIV anstecken können. Dieser Test kann ab 6 Wochen nach einer möglichen Ansteckung mit HIV gemacht werden. Das Blut wird hierbei aus der Vene entnommen.

Der Schnelltest ist 12 Wochen nach einer möglichen Infektion anwendbar. Eine geringe Menge Blut wird hier aus der Fingerkuppe entnommen. Ob der Test HIV-Antikörper erkannt hat oder nicht, kann nach 10min mitgeteilt werden.

Ein HIV-Selbsttest (empfohlen werden hier von der Deutschen AIDS-Hilfe der Exacto, der Insti und der Autotest HIV) kann ebenfalls 12 Wochen nach einer möglichen Ansteckung angewandt werden. Das Prinzip ist das eines Schnelltests, das Blut stammt dann ebenfalls aus der Fingerkuppe.
Ob Sie einen HIV-Test machen lassen oder nicht, ist Ihre freie Entscheidung. Niemand darf Sie dazu zwingen. Lassen Sie sich auf keinen Fall unter Druck setzen und setzen Sie sich auch nicht selbst unter Druck.


msd logoDieses Testangebot wird mit freundlicher Unterstützung von MSD SHARP & DOHME GMBH durchgeführt.


 

Zum Seitenanfang